Mit- Mach- Parcours DURCHBLICK

Was ist das?

(c) Netzwerk

– spaßbesetzte Prävention
– integrierbar in das schulische Präventionskonzept

– Einstieg zum Thema SUCHT
– Schüler*innen beteiligen sich aktiv
– ab Klasse 7/ 8   (für alle Schularten)
– Anleitung durch geschulte Moderator*innen

 

  1. Variante BASIS- PARCOURS 

alle Themen in einem Stationsdurchlauf in kleineren Gruppen, als EINSTIEG in die Thematik Sucht:

„Reisewelten“            Alkohol
„Wissensdurst“          Alkohol
„Blauer Dunst“           Rauchen
„Schlank & Schön?“   Essen & mehr
„Ins Netz gegangen“  Medien

 

  1. Variante Parcours XL

90 Minuten
als INTENSIVERE Auseinandersetzung mit einem Thema:

  • Alkohol
  • Rauchen
  • Essen & Co
  • Medien
  • Abwege- (il)legale Substanzen (ab Klasse 8)

 

Variante Parcours XL plus

ab 90 Minuten
als INTENSIVERE Auseinandersetzung mit einem Thema:

  • Wege & Abwege (ab Klasse 8)

Durchführung vom Projekt Mobiler Jugendschutz.

 

Die Anleitung & Begleitung des Parcours erfolgt durch den AK Bautzen c/o Mobiler Jugendschutz.
Der eigene Transport ist bei einer Ausleihe erwünscht.                                                                                               

Verleih                                                                                           
Schulungen
Peer Projekte

Ansprechpartnerin: Cordula Schurz
Tel.    03594- 70 47 23
Mail: cordula.schurz@kijunetzwerk.de

in Kooperation mit dem

Aktionskreis Suchtprophylaxe Bautzen

c/o Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.
– Projekt Mobiler Jugendschutz-
Lutherstrasse 13
Tel.    03594-70 47 23
Mail: jugendschutz@kijunetzwerk.de

Mit Mach Parcours Durchblick  Mit Mach Parcours Durchblick

(c) Aktionskreis Suchtprophylaxe Bautzen

 

Mit- Mach- Parcours DURCHBLICK Hoyerswerda

c/o Stadt Hoyerswerda
Ansprechpartner: Roland Huth
Tel.    03571- 45 67 04
Fax:   03571- 456705
Mail: Roland.Huth@hoyerswerda-stadt.de