Kindertagesstätte

Lebenskompetenzen sind Fähigkeiten, die Menschen benötigen, um mit altersgemäßen Herausforderungen und Aufgaben des täglichen Lebens erfolgreich umzugehen. Bereits in der frühen Kindheit können diese Kompetenzen gefördert und gestärkt werden. Dazu bedarf es nachhaltiger Präventionsangebote, die in ein langfristiges Konzept eingebettet sind, das bereits in der Kita beginnt.


Programme:

FREUNDE- Programm zur Lebenskompetenzförderung in Kitas
SCHATZSUCHE- Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern


 

FREUNDE

Freunde

Ein Präventionsangebot für Kindertageseinrichtungen mit dem Ziel, die Lebenskompetenzen der Kinder bereits im frühen Alter umfassend zu stärken.

Das Programm besteht aus verschiedenen altersgerechten pädagogischen Vorhaben, die den Entwicklungsprozess von Kindern positiv beeinflussen. Sucht- und Gewaltproblematiken wird auf diese Weise vorgebeugt.  Zu den Kompetenzen, die gestärkt werden, gehören: Selbstwahrnehmung, Kommunikationsfähigkeit, Problemlösefähigkeit in der Gruppe, Umgang mit Stress und Emotionen, Einfühlungsvermögen sowie kreatives und kritisches Denken.

FREUNDE-Trainer*innen bieten das standardisierte Fortbildungsprogramm für pädagogisches Fachpersonal an. Die Umsetzung in den Kindertageseinrichtungen erfolgt über die Erzieher*innen. Das FREUNDE-Programm knüpft an vorhandene Ressourcen an. Die pädagogischen Vorhaben lassen sich nachhaltig in den Kita-Alltag integrieren.

bundesweite Koordination:

FREUNDE STIFTUNG

 

Ansprechpartner Sachsen:

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG)

Könneritzstrasse 5
01067 Dresden
Kerstin Schnepel
Anett Rafelt
Tel.    0351- 501936 42
Tel.    0351- 501936 81
Mail: lebenskompetenz@suchtpraevention-sachsen.de

 

Ansprechpartnerinnen Landkreis BZ:

Landratsamt Bautzen, Gesundheitsamt
Gesundheitsförderung

Beatrice Müller
Tel.    03591- 5251-53113
Fax:   03591- 5250-53113
Mail: gesundheitsfoerderung@lra-bautzen.de

Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.

Cordula Schurz
Tel.   03594- 70 47 23
Fax:  03594- 70 74 62
Mail: jugendschutz@kijunetzwerk.de

 Fortbildungen im Landkreis


SCHATZSUCHE

Durch den ressourcenorientierten Ansatz des Programmes wird die Aufmerksamkeit der Erwachsenen verstärkt auf die Stärken, Schutzfaktoren und unentdeckten „Schätze“ der Kinder gerichtet. Erzieher*innen werden qualifiziert, das Elternprogramm in ihren Einrichtungen durchzuführen.

 

Ansprechpartner Sachsen:

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG)

Könneritzstrasse 5
01067 Dresden
Kerstin Schnepel
Annekathrin Weber
Tel.    0351- 501936 42
Tel.   0351- 501936 43
Mail: schnepel@slfg.de
Mail: weber@slfg.de