Kindertagesstätte

Geförderte und entwickelte Lebenskompetenzen ermöglichen Kindern Handlungs- und Bewältigungsstrategien für ein gesundes Aufwachsen zu erproben und zu verstetigen.

Langfristige und nachhaltige Prävention benötigt ein Gesamtkonzept, dass in KiTa beginnt.


Programme:

FREUNDE  Starke Kinder – Gute Freunde
SCHATZSUCHE- Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern
Audit GESUNDE KITA


 

 FREUNDE

Freunde

Ein Präventionsangebot für Kindertageseinrichtungen mit dem Ziel, die Lebenskompetenzen der Kinder bereits im frühen Alter umfassend zu stärken.

FREUNDE- Broschüre

FREUNDE kann mit altersgerechten pädagogischen Vorhaben den Entwicklungsprozess von Kindern positiv beeinflussen und so Sucht- und Gewaltproblemen vorbeugen.

FREUNDE Trainer*innen bieten das standardisierte Fortbildungsprogramm für pädagogisches Fachpersonal an und die Umsetzung in den Kindertageseinrichtungen erfolgt über die Erzieher*innen.

Bausteine zur Förderung der Lebenskompetenz

Freunde STIFTUNG Bayern
www.stiftung-freunde.de

 

Ansprechpartner Sachsen:

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG)

Könneritzstrasse 5
01067 Dresden
Kerstin Schnepel
Silke Meyer
Tel.    0351- 501936 42
Tel.   0351- 501936 71
Mail: schnepel@slfg.de
Mail: gesund-aufwachsen@slfg.de

 

Ansprechpartnerinnen Landkreis BZ:

Landratsamt Bautzen, Jugendamt

Yvonne Kortt
Tel.   03591- 5251-51124
Fax:  03591- 525051124
Mail: yvonne.kortt@lra-bautzen.de

Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.

Cordula Schurz
Tel.   03594- 70 47 23
Fax:  03594- 70 74 62
Mail: jugendschutz@kijunetzwerk.de

 Fortbildungen im Landkreis


SCHATZSUCHE

Durch den ressourcenorientierten Ansatz des Programmes wird die Aufmerksamkeit der Erwachsenen verstärkt auf die Stärken, Schutzfaktoren und unentdeckten „Schätze“ der Kinder gerichtet. Erzieher*innen werden qualifiziert, das Elternprogramm in ihren Einrichtungen durchzuführen.

 


 

Audit GESUNDE KITA

Das “Gesundheits-Audit” ist ein Verfahren zur Qualitätssicherung und -entwicklung in Kindertageseinrichtungen.

Es möchte Leitung, Eltern, Personal, Träger und lokale Partner zum Thema „Gesundheit“ an einen Tisch bringen, Gelingendes betonen und Mögliches aufzeigen. Einerseits schätzt sich die Kita selber ein, andererseits sind es die Kolleg*innen aus anderen Kitas, die im Rahmen der Fremdbewertung gute Hinweise geben, Verständnis zeigen und selbst immer wieder neue Impulse mitnehmen.

 

Ansprechpartner Sachsen:

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG)

Könneritzstrasse 5
01067 Dresden
Annekathrin Weber
Tel.    0351- 501936 43
Fax:   0351- 563 55 24
Mail: weber@slfg.de

Ansprechpartnerin Landkreis BZ:

Landratsamt Bautzen, Gesundheitsamt

Beatrice Müller
Tel.    03591- 5251-53113
Fax:   03591- 5250-53113
Mail: beatrice.mueller@lra-bautzen.de

Fachberatung

Ansprechpartner kommunale Träger
Ansprechpartner freie Träger


 

Ansprechpartner Jugendamt – für kommunale Träger/ freie Träger/ Kindertagespflege :

Landratsamt Bautzen, Jugendamt

Bahnhofstraße 9
02625 Bautzen

Beate Kunze
Tel.    03591- 525151 123
Fax:   03591- 525051 123
Mail: beate.kunze@lra-bautzen.de

Yvonne Kortt
Tel.    03591- 525151 124
Fax:   03591- 525051 124
Mail:  yvonne.kortt@lra-bautzen.de

Anke Schneider-Hellebrandt
Tel.    03591- 525151 126
Fax:   03591- 525051 126
Mail: anke.schneider-hellebrandt@lra-bautzen.de

Regina Schneider
Tel.    03591- 525187 400
Fax:   03591- 525087 400
Mail: regina.schneider@lra-bautzen.de

Doreen Weber
Tel.    03591- 525151 127
Fax:   03591- 525051 127
Mail: doreen.weber@lra-bautzen.de

  www.landkreis-bautzen.de


 

Ansprechpartner freie Träger:

 

Fortbildungen

KITA & HORT

Fortbildungskalender KiTa Bildungsserver Sachsen


SCHULE

Mit Mach Parcours- Schulung BASIS am 23.01. 2019 in Bischofswerda

 

Fortbildungsangebote Schulportal Sachsen


FACHKRÄFTE

Auffälligkeiten bei Eltern ansprechen? – Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte, Kinder aus suchtbelasteten Familien am 14.01.2019

Mit Mach Parcours- Schulung BASIS am 23.01. 2019 in Bischofswerda

Mit Mach Parcours- Schulung XL am 24.01. 2019 in Bischofswerda

MOVE- motivierende Kurzintervention bei (suchtmittel)konsumierenden Jugendlichen am 03.- 05.04.2019 in Bischofswerda

 

PRÄVENTIONSSTAMMTISCH bei der AWO Bautzen e.V.
Überblick: jeden 1. Dienstag im Monat

 

Schulbegleiter-STAMMTISCH AUTISMUS bei der Bürgerhilfe Sachsen e.V. in Bautzen

 

Fortbildungskataloge:

der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e.V. (agjf)
des Landesjugendamtes Sachsen
 der Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Sachsen e.V.


ELTERN

Eltern-STAMMTISCH AUTISMUS im Autismuszentrum Oberlausitz in Bautzen
Dienstag von 17.00 bis 18.30 Uhr
Um Voranmeldung wird gebeten.

PRÄVENTIONSSTAMMTISCH bei der AWO Bautzen e.V.
Überblick: jeden 1. Dienstag im Monat

 

Elternmitwirkungsmoderatoren (EMM)
das verlässliche Angebot für Elternvertreter in Sachsen

Gespräche und Diskussionen zum Thema Jugendpolitik


 

ALLE INTERESSENTEN

PRÄVENTIONSSTAMMTISCH bei der AWO Bautzen e.V.
Überblick: jeden 1. Dienstag im Monat


 

FRAUEN & MÄDCHEN