Sekundarstufe

Geförderte und entwickelte Lebenskompetenzen ermöglichen Kindern und Jugendlichen Handlungs- und Bewältigungsstrategien für ein gesundes Aufwachsen zu erproben und zu verstetigen.

Langfristige und nachhaltige Prävention benötigt ein Gesamtkonzept, dass in Schule integriert ist.

Prävention im Team

Jahrespräventionsplan für Schule
Beispielplan weiterführende Schule


Programme:

MindMatters
 
Lions Quest Erwachsen werden
 
Lions Quest Erwachsen handeln

VErRÜCKT? na und!
Be smart- don´t start


MindMattersMindmatters

Mit psychischer Gesundheit gute Schule machen.

Themen:

  • Lebenskompetenzen von Schülerinnen und Schülern
  • psychische Gesundheit
  • Lehrergesundheit
  • Elternmodul
  • Schulentwicklung
Mindmatters Haus
(c) mindmatters-schule

Ansprechpartner Sachsen:

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG)

Könneritzstrasse 5
01067 Dresden
Annekathrin Weber
Kerstin Schnepel
Tel.    0351- 501 936 43
Tel.    0351- 501936 42
Fax:   0351- 563 55 24
Mail: weber@slfg.de
Mail: schnepel@slfg.de

Fortbildungen

 

BARMER GEK Landesvertretung Sachsen

Anett Wagner (Prävention und Selbsthilfe)
01067 Dresden
Tel.    0800- 333004 152-232
Mail: anett.wagner@barmer-gek.de

 

Ansprechpartnerin vor Ort:

Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.

-Projekt Jugendschutz mobil-
Ines Pröhl
Lutherstrasse 13
01877 Bischofswerda

Tel.    03594- 70 47 23
Fax:   03594- 70 74 62
Mail: jugendschutz@kijunetzwerk.de


 

Lions Quest Erwachsen werdenLogo Lions Quest

ein Programm zur Förderung von Lebenskompetenzen von Schülerinnen und Schülern im Alter von 10- 14 Jahren

Lions QuestLions Quest Erwachsen handeln

ein Programm zur Förderung von Lebenskompetenzen von Schülerinnen und Schülern für den Übergang von 15- 21 Jahren

 

Ansprechpartner Distrikt Sachsen:

betreut vor Ort:
Lions Quest Beauftragter für Bautzen: Tinko Fritzsche-Treffkorn
Tel.    03581- 4293450
Fax:   03381- 4293411
Mail: tinko.treffkorn@dpfa.de

 

Ansprechpartner Landkreis:

Sächsische Bildungsagentur

Regionalbereich Bautzen
Otto-Nagel-Straße 1
02625 Bautzen

Regine Wolff
Tel.    03591- 621 144
Fax:   03591- 621 102
Mail: regine.wolff@sbab.smk.sachsen.de


 

VErRÜCKT? na und?

Irrsinnig Menschlich e.V.
Erich-Zeigner-Allee 69-73
04229 Leipzig

Tel.   0341- 22289-90
Fax:  0341- 22289-92
Mail: info@irrsinnig-menschlich.de


 

Be smart -don´t startNichtrauchen be smart

der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen

Ansprechpartner Sachsen:

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG)

Könneritzstrasse 5
01067 Dresden

Kerstin Schnepel
Tel.    0351- 563 55 689
Fax:   0351- 563 55 24
Mail: schnepel@slfg.de

Arbeitskreise Suchtprävention

Gesundheitsförderung/ Suchtprävention im Landkreis

 

Landratsamt, Gesundheitsamt Bautzen

Gesundheitsförderung
Ansprechpartnerin: n.n.
Tel.    03591- 5251 53113
Fax:   03591- 5250 53113
Mail: beatrive.mueller@lra-bautzen.de

 

c/o Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.AK Sucht 2013
– Projekt Jugendschutz-
Koordinatorin: Ines Pröhl
Tel.   03594- 70 47 23
Fax:  03594- 70 74 62

Mail: jugendschutz@kijunetzwerk.de

 

c/o Stadt Hoyerswerda
Koordinator: Roland Huth
Tel.   03571- 45 67 04
Fax:  03571- 45 78 6705

Mail: Roland.Huth@hoyerswerda-stadt.de

AK Suchtprophylaxe Bautzen

AK Sucht 2013

Der Aktionskreis Suchtprophylaxe Bautzen besteht seit 1993, gegenwärtig sind ca. 20 Mitglieder aktiv. Seit 2004 erfolgt die Koordination durch das Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.

Die Mitglieder des Arbeitskreises bieten zahlreiche Projekte, Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote an. Den Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die jährliche thematische Aktionswoche im Herbst.

2006 hat der Aktionskreis Bautzen gemeinsam mit der Fachstelle für Suchtprävention Dresden und dem Arbeitskreis Sucht- und Drogenprävention Hoyerswerda den Mit-Mach- Parcours DURCHBLICK entwickelt. Dieser besteht aus 5 Stationen, die Neueste ist seit 2010 MEDIEN.

Dieses Team begleitete die Entwicklung neuer Parcoure nacheinander im Landkreis Sächsische Schweiz und im Landkreis Görlitz.

Das Besondere dabei ist, dass wir im Landkreis Bautzen 2 Parcoure vorhalten können.
Seit 2013 existieren aufgrund des Wunsches nach einer intensiveren Auseinandersetzung mit den Themen 90 -minütige XL Stationen für die Themen Alkohol, Rauchen, Essen & Co und Medien.
2016 entsteht die XL Station Abwege zum Thema Substanzen.

Koordinatorin: Ines Pröhl

Aktionskreis Suchtprophylaxe Bautzen
c/o Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.
-Projekt Jugendschutz-
Tel.    03594-70 47 23
Fax:   03594- 70 74 62
Mail: jugendschutz@kijunetzwerk.de


 

Aufgaben:

  • Koordination des Aktionskreises
  • Organisation der Suchtpräventiven Veranstaltungen im LK insbesondere in der Aktionswoche
  • Verleih, Organisation des Mit-Mach-Parcours DURCHBLICK

FEHLER Eingangsbanner BZ 2017(c) Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fortbildungen

Kita & Hort

Vom Stress zur Balance im Leben – Coaching zur Selbstachtsamkeit vom 18.01.- 01.03.2018 in Dresden

NEU:
FREUNDE- ein Präventionsangebot für Kindertageseinrichtungen
Bausteine zur Förderung der Lebenskompetenzen am 08.11. & 09.11.2018 ODER
22.11. & 23.11.2018 in Bischofswerda

 

FORTBILDUNGSKALENDER KiTa Bildungsserver Sachsen


Schule

 

FORTBILDUNGSANGEBOTE Schulportal Sachsen


Fachkräfte

FACHTAG Kinder drogenabhängiger Eltern – Der Umgang mit Alkohol und Crystal aus medizinischer, rechtlicher und pädagogischer Sicht  am 20.03.2018 in Dresden

NEU:
MOVE- motivierende Kurzintervention bei (sucht)mittelkonsumierenden Jugendlichen am 25.- 27.04.2018 in Bischofswerda

 

 

Schulbegleiter-STAMMTISCH AUTISMUS bei der Bürgerhilfe Sachsen e.V. in Bautzen

Fortbildungsreihe für demokratieorientiertes Handeln zu Flucht und Asyl an der EHS Dresden

 

FORTBILDUNGSKATALOG Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e.V. (agjf)

FORTBILDUNGSKATALOG Landesjugendamt Sachsen

FORTBILDUNGSKATALOG Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Sachsen e.V.


Eltern

Eltern-STAMMTISCH AUTISMUS bei der Bürgerhilfe Sachsen e.V. in Bautzen

 

Elternmitwirkungsmoderatoren (EMM)
das verlässliche Angebot für Elternvertreter in Sachsen

Gespräche und Diskussionen zum Thema Jugendpolitik


Frauen

Männer

 


alle

PRÄVENTIONSSTAMMTISCH bei der AWO Bautzen e.V.